Warenkorb

Nächste Lieferung: Donnerstag 29.10.
bei Bestellung bis: Montag 26.10.

Tropper Bio Weine

Inmitten des südoststeirischen Weinidylls Straden im Vulkanland hat es sich die ehemalige Winzerkeusche aus dem 18. Jahrhundert gemütlich gemacht. Zu Fuße der legendären vier Stradener Kirchen und mit herrlichen Weinbergen rundherum. Schöner kann ein Weingut kaum gelegen sein. Das wird jeder, der schon einmal an diesem magischen Ort war, nur bestätigen. Magisch ist er – aber auch sympathisch und zum Wohlfühlen. Kein Wunder also, dass Edis Liebe & Leidenschaft zum Wein hier richtig zum Erblühen gekommen ist. Mit Qualitäts-Burgunder, der seinesgleichen sucht. Angelegt in 40 kleinen historischen Weingärten aus dem 16 Jahrhundert. 7 Hektar purer Genuss.

100% NACHHALTIG

Wir leben Bio.

Bis ins kleinste Detail.

  • Wir arbeiten im Einklang mit der Natur.
  • Der Umweltgedanke bestimmt jede unserer Aktivitäten.
  • Wir achten auf jede Pflanze, die Erde, die Witterung …
  • Bio heißt bei uns Qualität, nicht alternativer Geschmack.
  • Jahr für Jahr wird unser Bio-Weinanbau genauestens kontrolliert.
  • Auch die Tropper-Editionen sind bereits bzw. werden auf Bio umgestellt.

Zotter Schokolade

GutBehütet Pilzmanufaktur

Der Bezug zu Lebensmitteln war Michaela Friedl schon immer wichtig. Am elterlichen Bauernhof in St. Stefan im Rosental im Vulkanland aufgewachsen, führte der Weg über Umwege wieder zurück zu den Wurzeln. Als Diätologin und Landwirtin gibt sie seither dem Hof neue Akzente.

Die Bio-Pilzzucht in den alten Schweineställen und die Nutzung von hofeigenem Wasser, Strom und Holz sind der Beginn der Neuausrichtung. Regional vorhandenes nutzbar machen und Neues daraus entwickeln, mit dem Hintergrund einer genussvollen Ernährungsweise – diese Philosophie mündet auch in den Produkten.

Wer mit Pilzen arbeitet weiß, dass Frische und Hygiene eine entscheidende Rolle spielen. Deswegen werden Frischpilze möglichst am Liefertag geerntet, und für die Produkte noch am selben Tag verarbeitet.

Seit kurzem ermöglicht ein SB-Hofladen den kontaktlosen Einkauf rund um die Uhr. Führungen und Verkostungen sind nach Voranmeldung möglich.

Qualitätsfleischerei Feiertag

Seit über 80 Jahren ein Familienbetrieb und seit 1997 Partner der Bio Austria Garantie setzt die Bio-Fleischerei Feiertag auf gentechnikfreie und hochwertige Lebensmittel von gesunden Tieren. Die Kontrollsysteme garantieren, dass Bio drin ist, wo Bio drauf steht!

Durch die standortangepasste Bio-Landwirtschaft wird hier auf widerstandsfähige Rassen gesetzt, womit durch den Erhalt alter Haustierrassen wesentlich zur Bewahrung der genetischen Artenvielfalt beigetragen wird.

Mit 100% steirischem Bio Rind- und Schweinefleisch schaut man hier vor allem auf die artgerechte Tierhaltung mit ausreichend Platz, guten Lichtverhältnissen und Belüftung im Stall sowie Auslauf im Freien. Mit einer artgerechten Ernährung gibt es für die Schweine nur Futter aus biologischer Landwirtschaft und ausschließlich pflanzliche Futtermittel wie Getreide und Bohnen. Auf der Alm und der Weidehaltung im Sommer und in den großen Laufställen im Winter setzt man bei den Rindern rein auf Futter aus biologischer Landwirtschaft, Almgräser, Kräuter, Getreideschrot, Heu und Quellwasser.

Durch die reine Zusammenarbeit mit regionalen Bauern wird der Erhalt kleinstrukturierter Landwirtschaft in der Steiermark, sowie das Überleben von Nebenerwerbslandwirten sichergestellt. Dadurch hat die Fleischerei Feiertag auch einen effektiven Mehrwert für die Region. Seit vielen Jahren sind sie nicht nur in ihrer Heimat Weiz, sondern auch in Gleisdorf, sowie in Graz am Lendplatz und am Kaiser-Josef-Platz nicht mehr wegzudenken.

Wir verstehen Qualität umfassend, vom schonenden Umgang mit der Umwet, über die artgerechte Tierhaltung, bis zur Bewahrung der bäuerlichen und gewerblichen Existenz in überschaubaren Strukturen.“

N(at)ur Für Dich | Naturkosmetik

Regionale Naturkosmetik aus dem Joglland
‚N(at)ur Für Dich‘ ist eine Herzensangelegenheit. Deswegen steckt neben ausschließlich heimischen & biologischen Rohstoffen auch so viel Leidenschaft in unseren hochwertigen Pflegeprodukten.


Die unberührte Natur vor unserer Haustür besitzt alle wichtigen Wert- und Wirkstoffe, die wir für die Herstellung unserer Naturkosmetik benötigen, somit verzichten wir auf lange Transportwege und sind zu 100% regional.


In unserem High Tech Naturstofflabor in Wenigzell gehen wir unserer Mission nach; durch unsere Forschung und Produktion inmitten der Rohstoffquellen des Jogllandes fördern wir die regionale Bio-Landwirtschaft und erzeugen so hochqualitative Naturkosmetikprodukte –
für Dich.

Vollkorn-Bio-Bäckerei Waldherr

Geschmack & Freude
Wir backen Vollkorn-Bio-Brot und -Gebäckspezialitäten: Tag für Tag und mit viel Liebe zum Bäckerhandwerk und Freude am guten, vollen Geschmack.

Natur & Genuss
Wir verwenden 100% Bio-Zutaten, denn unsere wichtigste Partnerin ist die Natur: Mit ihrer einfachen, unverfälschten Art schenkt sie uns alles, was wir Menschen brauchen. Zu jeder Jahreszeit verwöhnt sie uns mit ihrer abwechslungsreichen Vielfalt. Chemische Zusatzstoffe oder Fertigmischungen haben keinen Platz in unserer Backstube.

Gesund & wertvoll
Wir sind unverbesserliche Genussmenschen und lieben die Vielfalt. Im Zentrum steht dabei das ganze Korn. Um die wertvollen Inhaltsstoffe des vollen Kornes zu bewahren mahlen wir das Bio-Getreide selbst täglich frisch auf unserer hauseigenen Mühle.

Individuell & kostbar
Die Vorzüge alter und alternativer Getreidesorten wie Dinkel, Roggen, NOAH’s KORN oder Amaranth bereichern die Geschmacksvielfalt unserer Produkte. Mit der Entscheidung für alte Getreidesorten leisten wir einen Beitrag zur Bewahrung der natürlichen Vielfalt und gegen die Vereinheitlichung des Geschmacks.

Zeitlos & gut
Gute Qualität braucht Zeit. Und sie beruht auf einer schonenden und handwerklichen Verarbeitung frischer, saisonaler Rohstoffe. Als Handwerksbetrieb orientieren wir uns am Jahreslauf und setzen auf überliefertes Wissen, um es zeitgemäß auf die Bedürfnisse der KonsumentInnen von heute anzuwenden. Dazu vertrauen wir auf unsere eigenen Rezepte und backen im traditionellen Dampfofen.

Sauber & fair
Das ist unsere Überzeugung aber auch unsere Verantwortung gegenüber der Natur und den Menschen, die unser Gebäck kaufen und genießen. Und nicht zuletzt jenen gegenüber, die die hochwertigen Zutaten dafür herstellen. Deshalb sind wir seit 1996 eine kontrollierte Bio-Bäckerei (mit Bio-Austria Prüfzertifikat). Auch bei regional nicht verfügbaren Zutaten legen wir größten Wert auf Herkunft und faire Produktionsbedingungen. Für unser Vollkorn-Bio-Quinoabrot und unser glutenfreies Vollkorn-Bio-Reisbrot verwenden wir bewusst Zutaten aus fairem Handel. Bio-Zutaten wie Kakao, Kuvertüren, Schokolade oder Kaffee, die nicht in unseren Breitengraden gedeihen, beziehen wir ebenfalls aus FAIRTRADE-zertifizierter Produktion.

Jedem sein Brot
Als kleiner Handwerksbetrieb sind wir offen für die individuellen Wünsche und Bedürfnisse unserer KundInnen. Menschen mit Allergien, Lebensmittelunverträglichkeiten oder alternativen Ernährungsstilen finden bei uns ein breites Sortiment an Brot, herzhaften Weckerln und feinen Mehlspeisen.

ehrenwort. Genussmomente

Für uns war daher von Anfang an klar, wofür ehrenwort. Genussmomente stehen soll:

  • – BIO-Qualität
  • – Regionalität
  • – Transparenz

Alle Produkte stammen daher aus kontrolliert biologischem Anbau. Bei uns bekommt ihr alle Produkte von ehrenwort. aus österreichischer Landwirtschaft und in Österreich abgefüllt. Bei allen Reingewürzen wird das Herkunftsland konsequent am Frontetikett angegeben, um größtmögliche Nachvollziehbarkeit für unsere Kunden zu gewährleisten.

ehrenwort. Genussmomente verschreibt sich voll und ganz dem Genuss. Wir garantieren Gewürze und Kräuter ausschließlich bester Qualitäten ohne Konservierungsstoffe oder Geschmacksverstärker. Salze enthalten keine Rieselhilfen und kein künstlich zugesetztes Jod. Das Herkunftsland wird bei Reingewürzen, Kräutern, Pfeffer und Salz entsprechend immer konsequent ausgelobt.

MAKAvA

So herrlich frisch & fruchtig wird MAKAvA durch den feinen Saft von sonnengereiften Citrus-Früchten. Dazu verwenden wir ausschließlich biologisch angebaute Zitronen aus dem schönen Italien.

Ein feiner Hauch Holunder gibt MAKAvA seine blumige Note und sorgt für den perfekten Ahhhh-Effekt nach jedem Schluck.

Der coffeinhaltige Mate Tee ist die Hauptzutat von MAKAvA. Das „Grüne Gold“ Südamerikas wurde den Menschen von den Göttern geschenkt, damit sie glücklich leben können und sich ihre Wünsche erfüllen – so will es die Legende.

Mate Tee wird vor allem für seine anregende Wirkung geschätzt. Er hält lange wach, gibt richtig Energie und kurbelt den Körper ganzheitlich an. Coffein im Tee wirkt anders als im Kaffee: Die Wirkung ist nicht ganz so stark, dafür hat man länger was davon und kommt sanfter runter 😉

Weil wir das großartig finden, verwenden wir für MAKAvA nur echte Teeblätter und davon richtig viel – ungefähr die doppelte Menge im Vergleich zu herkömmlichen Eistees 🙂

Gute Mischung: Mate Tee und schwarzer Tee kommen ins MAKAvA. Aufgeweckt: 6,2 mg Coffein pro 100 ml

MAKAvA ist natürlich regional & fair. Bei uns kommen nur Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau in die Flasche. Und jede Menge von unserem Lieblingsgewürz: gaaanz viel Liebe 🙂

Wir verstehen uns als öko-soziales Unternehmen und kaufen deshalb nur Tees und Früchte, die den Bio-Vorgaben der EU entsprechen.

Unsere Tees sind außerdem fair gehandelt. Den Mate Tee bekommen wir aus Argentinien und den schwarzen aus dem indischen Himalaya. Die übrigen Zutaten beziehen wir aus Österreich und Italien.

Ausweiskontrolle: MAKAvA trägt das Bio-Siegel der Europäischen Union und das Bio-Siegel nach EG-Ökoverordnung.

Dankeschön: An alle, die uns helfen, MAKAvA zu dem zu machen, was es ist – delighted ice tea für eine faire & chillige Welt. Da lacht die Sonne 🙂

Biohof Fink

Bereits seit 1975 wirtschaftet die Familie Fink rein biologisch, besonders wichtig für die Familie ist dabei auch die regionale Komponente. Wo es möglich ist, wird heimischen Produkten der Vorzug gegeben. Dadurch wird einerseits die Frische garantiert, andererseits durch kürzere Transportwege das Klima geschont.

Bio-Genießer wissen was gut schmeckt und gut tut: Frisches Obst & Gemüse ist zu Recht immer öfter auf den heimischen Tellern zu finden. Und in dieser Angelegenheit ist saisonales Obst & Gemüse direkt vom Bio Bauern eben mit nichts zu vergleichen. Das bringt Leben und Sonne in Ihre Küche und jeder schmeckt den Unterschied.

Durch ihre Philosophie sind Jutta und Andreas Fink mit ihrem Hof in Lechen bei Grafendorf seit vielen Jahren Vorreiter in Sachen biologischer Landwirtschaft und regionalem Genuss. Der jahrelange Erfolg spricht für sich selbst, ebenso wie der Geschmack!

Bio-Obstgut Fattingerhof

Der in den 1860er Jahren wiedergegründete Fattingerhof im Norden von Graz wurde von der Familie Fattinger in der Nachkriegszeit des 20. Jahrhunderts den damals modernsten Entwicklungen entsprechend ausgerichtet und sein Sortiment erweitert.

Im Jahr 1998 hat Michael Fattinger die Umstellung auf biologischen Landbau begonnen, welche 2007 vollendet wurde. So wird selbst der Weingarten in steiler Lage, der nur händisch bearbeitet werden kann, biologisch bebaut.

Der Weinbau hat in Stübing schon seit der Römerzeit Tradition. Erst nach dem 1. Weltkrieg verwilderten die letzten alten Weingärten. Schon eine Pflanzung von Wildbachertrauben im Jahr 1991 zeigte, dass auf den kargen, felsigen Schieferböden guter Wein reifen kann.
In kleinen Mengen wird Traubensaft aus Müller Thurgau und Wildbacher blau (Schilcher) hergestellt und natürlich Wein.
Eine eigene Obstpresse ermöglicht auch das Herstellen von Apfelsäften, Most und anderen Fruchtsäften. Die Säfte, der Wein und der Most werden in der hofeigenen Mostschenke angeboten. Je nach Wetterlage öffnet diese Ende März oder Anfang April und hat dann bis in die Weihnachtszeit hinein geöffnet.