Nächste Lieferung: Donnerstag 29.10.
bei Bestellung bis: Montag 26.10.


Bio-Obstgut Fattingerhof

Der in den 1860er Jahren wiedergegründete Fattingerhof im Norden von Graz wurde von der Familie Fattinger in der Nachkriegszeit des 20. Jahrhunderts den damals modernsten Entwicklungen entsprechend ausgerichtet und sein Sortiment erweitert.

Im Jahr 1998 hat Michael Fattinger die Umstellung auf biologischen Landbau begonnen, welche 2007 vollendet wurde. So wird selbst der Weingarten in steiler Lage, der nur händisch bearbeitet werden kann, biologisch bebaut.

Der Weinbau hat in Stübing schon seit der Römerzeit Tradition. Erst nach dem 1. Weltkrieg verwilderten die letzten alten Weingärten. Schon eine Pflanzung von Wildbachertrauben im Jahr 1991 zeigte, dass auf den kargen, felsigen Schieferböden guter Wein reifen kann.
In kleinen Mengen wird Traubensaft aus Müller Thurgau und Wildbacher blau (Schilcher) hergestellt und natürlich Wein.
Eine eigene Obstpresse ermöglicht auch das Herstellen von Apfelsäften, Most und anderen Fruchtsäften. Die Säfte, der Wein und der Most werden in der hofeigenen Mostschenke angeboten. Je nach Wetterlage öffnet diese Ende März oder Anfang April und hat dann bis in die Weihnachtszeit hinein geöffnet.