Seit über 90 Jahren ist die Kärntnermilch mit Sitz in Spittal an der Drau Vorreiter in Sachen Qualität und Innovation. Als regionale, bäuerliche Genossenschaft steht der Nachhaltigkeitsgedanke stets im Vordergrund. Besonderer Fokus wird hierbei auf den ökologischen Ansatz gelegt.

Der BIO-Pionier

Als erste Molkerei Österreichs mit Bio-Milchanlieferung und Bio-Produktion beschäftigt sich die Kärntnermilch bereits seit 1994 mit der Herstellung von qualitativ hochwertigen Bio-Produkten. Die biologische und somit nachhaltigere Wirtschaftsweise der landwirtschaftlichen Betriebe sowie Verantwortung gegenüber Mensch, Tier, Umwelt, Natur und Kulturlandschaft sind zentrale Leitwerte des Unternehmens. Die Freude an der Weiterentwicklung der biologischen Landwirtschaft sowie unermüdliches Streben nach bester Qualität führten 2013 zur Einführung der Marke „Bio Wiesenmilch“. Im Zentrum der Überlegungen faszinierte die Idee einer Milchproduktion aus der Kraft der Wiese. Deshalb kommt die Bio Wiesenmilch von Kühen, denen die Haltung auf der Weide während der Vegetationsperiode garantiert wird und deren Futter in erster Linie aus hofeigenem Wiesenfutter sowie klar beschränkten Gaben von Kraftfutter besteht.

Weltbeste Rohmilch

Die Grundlage für die Produktion bester Milchprodukte liefert die herausragende Qualität der verarbeiteten Rohmilch. Diese resultiert aus den weltweit strengsten Rohmilchkriterien und den laufenden Qualitätskontrollen. Dazu kommt ein hauseigenes Labor, speziell ausgebildete Hofberater, die das Bindeglied zwischen Betrieb und Bauern herstellen, sowie garantiert gentechnikfreie Fütterung, längere Weidehaltung und dementsprechende Tiergesundheit. Das ist Qualität, die man schmeckt.

menu-circlecross-circle linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram